Jugendarbeit

 

LogoESF

Die Jugendsozialarbeit im Amt Güstrow-Land wird gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds, durch das Land Mecklenburg-Vorpommern
und dem Jugendamt des Landkreises Rostock und den amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Güstrow-Land.

 

Wesentliche Zielstellungen der Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit im Amt Güstrow – Land sind:

  • Hilfen bei sozialen und individuellen Problemen (Hilfestellungen bei gestörtem Sozialverhalten, fehlender Berufsreife, Schul- und Ausbildungsabbruch)
  • Entwicklung und Förderung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung junger Menschen
  • Hilfen zur Berufsorientierung und zur Berufsvorbereitung
  • Entwicklung/Förderung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung junger Menschen
  • Förderung, Unterstützung und Weiterentwicklung von Begabungen, Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Kooperation zwischen Jugendsozialarbeit und Schule/Schulsozialarbeit
  • Demokratieverständnis wird entwickelt bzw. weiterentwickelt
  • Junge Menschen werden aktiv an Prozessen der Jugendsozialarbeit/Jugendarbeit beteiligt
  • Die Gemeinwesenarbeit ist wesentlicher Bestandteil der Praxisarbeit

Wesentliche Zielgruppen sind:

  • Junge Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Junge Menschen im Übergang zwischen Schule und Arbeitswelt
  • Junge Menschen aus dem ländlichen Raum

Allgemeine regelmäßige Aktivtäten zur Zielerreichung:

  • Außerschulische Jugendbildung im Rahmen der offenen Jugendarbeit in den Jugendclubs
  • Sozialpädagogische Beratung/Einzelfallhilfen
  • Schulbezogene Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit

Beteiligung an der Gemeinwesenarbeit in den Gemeinden des Amtes

 

 

Diese Seite wird bearbeitet von Frau Singer, letzte Änderung am 03.08.2020